|
Quick Contact
08031 2220521

Betriebssysteme

Mal ehrlich: Flache “Touchscreen-Rechner” gibt es schon seit vielen, vielen Jahren, aber niemand wollte sowas.

Dann kam Anfang 2010 Apple-Chef Steve Jobs und stellte das iPad vor. Der Aktienkurs sank während der Präsentation. Immernoch kein Interesse? Doch, denn gegen Ende seiner Rede liegt der Kurs im Plus. Das war der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Die der Tablet-PCs.

Mit dem Apple iPad begann quasi eine neue Zeitrechnung in puncto Tablets. Die Firma Apple verhalf der Geräte-Kategorie der flachen Touchscreen-Computer zum Durchbruch, denn auch der weniger affine User muss gestehen, dass das Ding einfach cool ist und die Bedienung Spaß macht, man streichelt es gern. Sozusagen.

Die Wahl des richtigen Tablets war 2010 noch leicht: Apple iPad. Das einzige Tablet, das einigermaßen mithalten konnte war das Galaxy Tab von Samsung. Es entstand eine neue Generation Tablets und viele Hersteller wie MotorolaLG, Samsung, HTC oder Acer eifern nun dem Vorbild Apples nach. Was die Auswahl des richtigen Tablets erheblich erschwert.

An welchen Kriterien kann sich der potenzielle Nutzer beim Kauf eines neues Tablets orientieren?

Am installierten Betriebssystem zum Beispiel. Denn das entscheidet über die möglichen Features, die das Gerät bietet. Wie bei den “kleinen Brüdern” der Tablets, den Smartphones, sind die User dabei in der Regel an das vom Hersteller aufgespielte Betriebssystem gebunden.

tablet-experten.de erklärt die Vorteile, aber auch die Nachteile der jeweiligen Betriebssysteme. Und wir geben viele weitere Tipps für die Auswahl des richtigen Tablets. Viel Spaß!

iOS Android Windows

Tablet Experten sign up form


Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur excepteur sint occaecat cupidatat non

Tablet Expertenlogin form